Sozialarbeit an der Anna-Freud-Schule

  
Mein Name ist Daniela Wilbers und ich arbeite seit Oktober 2011 als Sozialarbeiterin der AWO Hessen - Süd an der Anna – Freud Schule in Lich. Ich bin von Montag bis Freitag in der Schule anzutreffen.
  
  

 

 

Beschreibung der Sozialarbeit an Schule: 

 

Die Sozialarbeit an Schule fungiert als Bindeglied zwischen Schule und Jugendhilfe und stellt somit ein ergänzendes Angebot zum Erziehungs- und Bildungsauftrag dar. Außerdem wird ein aktiver Beitrag zur Gestaltung und Verbesserung der Lern- und Lebenssituation der Schülerinnen und Schüler geleistet.

 

Grundsätze meiner Arbeit:

 

Meine Arbeit basiert auf einem respektvollen und wertschätzenden Umgang mit allen Beteiligten. An mich herangetragene Themen werden vertraulich behandelt. Meine Angebote erfolgen auf freiwilliger Basis.

 

Schwerpunkte meiner Arbeit:

 

  • Beratung von Schüler*Innen und Eltern bei schulischen, familiären oder anderweitigen Problemlagen sowie die Vermittlung an spezifische Hilfsangebote

  • Krisen- und Konfliktmanagement

  • präventive sozialpädagogische Projektarbeit mit Gruppen und Klassen

  • Sozialkompetenztraining mit Klassen

  • Offene Angebote (z.B.: am Nachmittag oder in den Ferien)

  • Sozialpädagogische Angebote mit Therapiehunden

 

Aktuelle Projekte/AGs:

 

  • Rund um den Hund

  • Graffiti

  • Selbstbehauptung für Mädchen

  • Babybedenkzeit für BO Stufe

  • Sozialtraining `Cool bleiben statt zuschlagen´

 

Sprechstunde:

 

Die Sprechstunde bietet interessierten Schülerinnen und Schülern eine Gesprächsmöglichkeit in ruhiger, vom Schulalltag gelöster und entspannter Atmosphäre. Sie findet nach Vereinbarung im Büro der Sozialarbeit statt.

 

Kontakt:

 

Büro von Sozialarbeit an der AFS (Pavillon/Raum 059)

 

Telefon: 06404 - 6580331

 

Email: daniela.wilbers@awo-hs.org