Liebe Eltern und Erziehungsberechtige,

wie Sie sicherlich regelmäßig aus den Medien erfahren, ist die Situation bezüglich des Corona-Virus weiterhin angespannt. Die Ministerpräsidenten der Länder haben übereinstimmend beschlossen, die getroffenen Maßnahmen zunächst bis zum 19.04.2020 (Sonntag) aufrechtzuerhalten....

Es ist aber davon auszugehen, dass die Hessische Landesregierung bereits einige Tage vor dem Ende der Osterferien entscheidet, ob die "Aussetzung der Schulpflicht" auch nach den Ferien noch gilt oder nicht.

 

Über Änderungen der Beschlüsse der Landesregierung werde ich Sie rechtzeitig auf dem Postweg informieren. Wichtige Mitteilungen finden Sie ebenfalls auf unserer Homepage. Ich bitte Sie daher ergänzend, regelmäßig unsere Homepage aufzurufen.

 

Für uns alle ist dies eine besondere Situation, die wir ernst nehmen müssen und für die ich uns allen viel Kraft wünsche. Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien trotz der schwierigen Umstände ein schönes Osterfest - und vor allem

 

b l e i b e n    S i e    g e s u n d   ! ! !

 

Hinweis: Das Sekretariat ist in den Osterferien von montags bis donnerstags in der zeit von 07:30 h bis ca. 12:15 h besetzt. Die Schulleitung ist immer mittwochs in der Zeit von 09:00 - 12:00 h zu erreichen.

 

Rainer Berk (Schulleiter)                                                   Lich, den 02.04.2020

 

 

Wichtiger Hinweis: Umgang mit dem Coronavirus SARS-CoV-2

Liebe Eltern, und Erziehungsberechtigte,

 

wie Sie bereits wissen, ist die Schulpflicht an allen Hessischen Schulen bis zum Ende der Osterferien – also bis zum 17.04.2020 ausgesetzt. Das bedeutet für unsere Schule, dass kein Unterricht stattfindet. Die Vorgaben zur Einrichtung einer Notbetreuung erfüllen wird an unserer Schule nicht.

 

Es gelten ab sofort folgende Vorgaben und Beschlüsse:

 

  • Alle Klassenfahrten, Exkursionen oder Tagesausflüge in diesem Schuljahr werden abgesagt. Die Abwicklung erfolgt über die Klassenlehrkräfte.

  • Die Projektwoche und das geplante Schulfest finden ebenfalls nicht statt.

  • Alle Betriebspraktika sind mit sofortiger Wirkung bis zu den Osterferien ausgesetzt.

  • Alle Projektpräsentationsprüfungen werden verlegt.

  • Die Versorgung der Schülerinnen und Schüler mit Lernmaterialien sowie mit den notwendigen Informationen erfolgt über die Klassenlehrkräfte.

  • Die Klassenlehrkräfte und Fachlehrkräfte sind über die jeweilige dienstliche Mailadresse erreichbar.

  • Unser Schulsekretariat ist montags bis donnerstags in der Zeit von 07:30 h bis ca. 12:15 h erreichbar. Die Schulleitung ist täglich zu den Unterrichtszeiten erreichbar.

 

Weitere Hinweise:

 

  • Sollten sich Änderungen ergeben, setzen wir uns über die Klassenlehrkräfte bzw. postalisch mit Ihnen in Verbindung.

  • Darüber hinaus bitte wir Sie, die Homepage der Schule regelmäßig aufzurufen. Wir sind bestrebt, die aktuellen Informationen dort vorzuhalten.

 

Bleiben sie ruhig und besonnen und befolgen Sie die Anweisungen der Behörden. Ich bin davon überzeugt, dass wir diese durchaus schwierige Situation gemeinsam meistern.

 

Bleiben Sie gesund!

 

Herzlichen Grüße                                                  Lich, den 16.03.2020 

R. Berk (Schulleiter)

 

 

Willkommen auf unserer Homepage

Über uns:

 

Die Anna-Freud-Schule ist eine Förderschule mit den Förderschwerpunkten Lernen sowie emotionale und soziale Entwicklung. In 5 Klassen unterrichten wir Schülerinnen und Schüler mit Anspruch auf sonderpädagogische Förderung in den genannten Förderschwerpunkten, deren Eltern sich für den Besuch unserer Schule entschieden haben. Wir verfügen über speziell ausgebildete Lehrkräfte, eine spezifische Ausstattung und über ein differenziertes Angebot an geeigneten Lehr- und Lernmitteln.

 

Als regionales Beratungs- und Förderzentrum (rBFZ) nehmen wir an insgesamt 18 Grundschulen, 5 weiterführenden Schulen sowie an der Willy-Brandt-Schule (Kreis-Berufsschule in Gießen) umfangreiche Aufgaben im Bereich des Inklusiven Unterrichts (Prävention - Vorbeugenden Maßnahmen - VM, gezielte Förderung von Kindern im Rahmen der inklusiven Beschulung  - IB) wahr.

Übergeordnetes Ziel dieser Arbeit ist es, die allgemeinen Schulen so weit zu unterstützen, dass möglichst alle Kinder inklusiv an der jeweiligen Grundschule bzw. weiterführenden Schule unterrichtet und gefördert werden können.

Hier können Sie sich über unsere Arbeit informieren.

 

Wir sind eine Schule mit Ganztagsangeboten. Auch dieser Baustein in unserem pädagogischen Profil wird von den Kindern sehr gut angenommen. Es gibt viele interessante Angebote, wie beispielsweise die "Schülerband", Individualunterricht an Instrumenten.

 

Wir bereiten unsere Jugendlichen im Rahmen unseres individuellen Berufsorientierungskonzepts sehr praxisnah auf die Berufs- und Arbeitswelt und auf den Berufsorientierten Abschluss sowie auf den Hauptschulabschluss vor.

 

Wir sind bestrebt, Sie möglichst frühzeitig über  die anstehenden Termine zu informieren. Eine Terminübersicht finden Sie ganz rechts auf dieser Seite unter  "Das liegt an..."

  

Für das Team der Anna-Freud-Schule

Rainer Berk (Schulleiter)